Finanzberichterstattung

Halbjahresabschluss 2022: Sehr solides Ergebnis fĂĽr PLAZZA

Der Liegenschaftenertrag konnte mit CHF 13,1 Mio. gegenüber Vorjahr leicht gesteigert werden (Vorjahr CHF 13,0 Mio.). Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Neubewertung liegt mit CHF 10,0 Mio. aufgrund des erwartet höheren Liegenschaftenaufwands leicht unter dem Vorjahr von CHF 10,3 Mio. Der Gewinn vor Neubewertung blieb gegenüber Vorjahr unverändert auf CHF 8,6 Mio. Marktbedingte Faktoren wie auch Fortschritte in den Entwicklungsprojekten führten zu zusätzlichen Neubewertungserfolgen (CHF 9,2 Mio. gegenüber CHF 35,5 Mio. im Vorjahr), die ebenfalls zu einem Gewinn von CHF 15,3 Mio. beitrugen (Vorjahr CHF 35,6 Mio.). Zum Stichtag sind sämtliche Wohnungen von PLAZZA vollvermietet. Bei den Geschäftsliegenschaften konnten erfolgreich neue Verträge abgeschlossen werden, die im zweiten Halbjahr zur Reduktion der temporären Leerstände beitragen. Beim Entwicklungsprojekt in Crissier markierte die Grundsteinlegung Anfang Mai 2022 einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu einem neuen Quartier mit Wohnungen, einer Schule, Geschäftsräumen und Quartierläden.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Halbjahresbericht 2022

Grundsteinlegung für das Quartier L’Orée in Crissier – Umgestaltung eines ehemaligen Industrieareals in ein neues Quartier nahe Stadt und Natur

Die Grundsteinlegung für die erste Etappe des Quartiers L’Orée markiert nach der erfolgreichen Fertigstellung der Erdarbeiten den Baubeginn neuer Wohnungen, einer Schule, von Geschäftsräumen und Quartierläden. Auf dem Gelände wird zudem ein Alters- und Pflegeheim durch die Stiftung La Rozavère mit finanzieller Unterstützung des Kantons Waadt er-
baut.

Medienmitteilung