Medienmitteilungen

Die PLAZZA AG hat folgende Medienmitteilungen publiziert:

Halbjahresbericht 2022

Der Halbjahresbericht ist online und kann heruntergeladen werden.

Hinweis zu möglichen zukunftsgerichteten Aussagen: Der vorliegende Halbjahresbericht der PLAZZA AG enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese können an Ausdrücken wie «sollen», «annehmen», «erwarten», «rechnen mit», «beabsichtigen», «anstreben», «zukünftig» oder ähnlichen Ausdrücken sowie der Diskussion von Strategien, Zielen, Plänen oder Absichten usw. erkennbar sein. Sie unterliegen bekannten oder unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten oder impliziert sind.

Halbjahresbericht 2022

Halbjahresabschluss 2022: Sehr solides Ergebnis fĂĽr PLAZZA

Der Liegenschaftenertrag konnte mit CHF 13,1 Mio. gegenüber Vorjahr leicht gesteigert werden (Vorjahr CHF 13,0 Mio.). Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Neubewertung liegt mit CHF 10,0 Mio. aufgrund des erwartet höheren Liegenschaftenaufwands leicht unter dem Vorjahr von CHF 10,3 Mio. Der Gewinn vor Neubewertung blieb gegenüber Vorjahr unverändert auf CHF 8,6 Mio. Marktbedingte Faktoren wie auch Fortschritte in den Entwicklungsprojekten führten zu zusätzlichen Neubewertungserfolgen (CHF 9,2 Mio. gegenüber CHF 35,5 Mio. im Vorjahr), die ebenfalls zu einem Gewinn von CHF 15,3 Mio. beitrugen (Vorjahr CHF 35,6 Mio.). Zum Stichtag sind sämtliche Wohnungen von PLAZZA vollvermietet. Bei den Geschäftsliegenschaften konnten erfolgreich neue Verträge abgeschlossen werden, die im zweiten Halbjahr zur Reduktion der temporären Leerstände beitragen. Beim Entwicklungsprojekt in Crissier markierte die Grundsteinlegung Anfang Mai 2022 einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu einem neuen Quartier mit Wohnungen, einer Schule, Geschäftsräumen und Quartierläden.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Halbjahresbericht 2022

Grundsteinlegung für das Quartier L’Orée in Crissier – Umgestaltung eines ehemaligen Industrieareals in ein neues Quartier nahe Stadt und Natur

Die Grundsteinlegung für die erste Etappe des Quartiers L’Orée markiert nach der erfolgreichen Fertigstellung der Erdarbeiten den Baubeginn neuer Wohnungen, einer Schule, von Geschäftsräumen und Quartierläden. Auf dem Gelände wird zudem ein Alters- und Pflegeheim durch die Stiftung La Rozavère mit finanzieller Unterstützung des Kantons Waadt er-
baut.

Medienmitteilung

Geschäftsbericht 2021

Der Geschäftsbericht ist online und kann heruntergeladen werden.

Hinweis zu möglichen zukunftsgerichteten Aussagen: Der vorliegende Geschäftsbericht der PLAZZA AG enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese können an Ausdrücken wie «sollen», «annehmen», «erwarten», «rechnen mit», «beabsichtigen», «anstreben», «zukünftig» oder ähnlichen Ausdrücken sowie der Diskussion von Strategien, Zielen, Plänen oder Absichten usw. erkennbar sein. Sie unterliegen bekannten oder unbekannten Risiken und Unsicherheiten, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten oder impliziert sind.

Geschäftsbericht 2021

Jahresabschluss 2021: PLAZZA mit leichter Steigerung des Betriebsergebnisses

Der Liegenschaftenertrag konnte aufgrund des Zukaufs Im Tiergarten per Anfang Februar 2021 auf CHF 26,1 Mio. gesteigert werden (Vorjahr CHF 24,6 Mio.). Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Neubewertung verbesserte sich auf CHF 20,6 Mio. (Vorjahr CHF 20,0 Mio.). Der Gewinn vor Neubewertung erhöhte sich auf CHF 18,1 Mio. (Vorjahr CHF 17,0 Mio.). Marktbedingte Faktoren führten erneut zu hohen Neubewertungserfolgen und damit zu einem signifikant höheren Gewinn von CHF 71,9 Mio. (Vorjahr CHF 63,3 Mio.). Zum Stichtag sind sämtliche Wohnungen von PLAZZA vollvermietet. Eine Zunahme des Leerstands bei einer Geschäftsliegenschaft in Crissier ist temporär. Beim Entwicklungsprojekt in Crissier konnte im vierten Quartal 2021 mit den Bauarbeiten für die erste Etappe gestartet werden. PLAZZA veröffentlicht mit dem Jahresbericht erstmals auch einen integrierten Nachhaltigkeitsbericht. Auf Basis des operativen Ergebnisses und angesichts der nachhaltig positiven Aussichten wird der Generalversammlung eine Dividendenerhöhung auf CHF 7.00 je Namenaktie A (bisher CHF 6.00) und CHF 1.40 je Namenaktie B (bisher CHF 1.20) vorgeschlagen.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Geschäftsbericht 2021

Medienstelle

T: +41 44 266 68 33
E: press@plazza.ch