Medienmitteilungen für 2021

PLAZZA: Operative Geschäftsentwicklung 2021 bestätigt Erwartungen. Zudem wird nochmals mit deutlichem Neubewertungserfolg gerechnet.

PLAZZA verzeichnet für das Gesamtjahr 2021 erneut eine stabile operative Geschäftsentwicklung. Entsprechend geht PLAZZA erwartungsgemäss von einem operativen Betriebsergebnis zumindest auf Vorjahresniveau von rund CHF 20 Mio. aus. Der strategische Fokus auf Wohnen im mittleren Preissegment an zentrumsnahen Lagen erweist sich in dieser wirtschaftlich anspruchsvollen Zeit weiterhin als Garant für Stabilität und Kontinuität.

Für das Gesamtjahr 2021 wird zudem ein nochmals höherer Erfolg aus Neubewertungen erwartet. PLAZZA geht von einem Neubewertungserfolg von mehr als CHF 70 Mio. aus (Vorjahr CHF 62 Mio.). Massgeblich sind die anhaltenden Zins- und Marktentwicklungen. Die weiter gesunkenen Verzinsungserwartungen der Immobilieninvestoren führten erneut zu einer Reduktion der Diskontierungssätze. Dieser Trend hat sich in der ersten Jahreshälfte bereits positiv auf den Gewinn der PLAZZA ausgewirkt und auch in der zweiten Jahreshälfte angehalten.

Die detaillierten Ergebnisse werden anlässlich des Geschäftsberichts 2021 am 9. März 2022 veröffentlicht.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

PLAZZA: Präsident des Verwaltungsrats gibt sein Amt ab

Verwaltungsratspräsident Dr. Markus Kellenberger hat dem Verwaltungsrat von PLAZZA mitgeteilt, dass er an der ordentlichen Generalversammlung vom 6. April 2022 nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stehen wird. Mit der Erreichung des ordentlichen Rentenalters und der Aufgabe seiner beruflichen Haupttätigkeit möchte er nun auch seine Verpflichtungen im Verwaltungsrat von PLAZZA abtreten. Der unlängst erfolgte Baustart beim Entwicklungsprojekt in Crissier ist der ideale Moment, um sein Präsidentenamt bei PLAZZA einem Nachfolger zu überlassen.

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Medienstelle

T: +41 44 266 68 33
E: press@plazza.ch